Gut zu wissen

“… wie es so bei uns läuft, was ihr wissen solltet und woran ihr denken solltet”

 

Verpflegung

Gekocht wird bei uns hauptsächlich mit regionalen Produkten, denn zu wissen wo unsere Zutaten her kommen ist uns wichtig! Unserer Gerichte sind gehaltvoll und werden den Bedürfnissen unserer hunrigen Wanderer gerecht. Auch Vegetarier finden auf unsere Karte jeden Tag eine Speise, die ihnen mundet. Und noch etwas: bei uns gibt es warme Küche ab 11:00 Uhr und am Nachmittag gibt es zum Kaffee natürlich einen hausgemachten Kuchen.

Frühstück

Unsere Frühstückszeit ist von 07:00 – 08:00 Uhr.

Mittagessen

warme Küche ab 11:00!

Abendessen

Abendessen gibt es von 18:00 – 19:00.
Für das Abendessen können unsere Gäste zwischen Halbpension und à la carte Gerichten wählen.

Übernachtung

Dieses Jahr ist eine Übernachtung  nur mit einer Reservierung möglich.

Die Kapazitäten der Hütte werden Coronakonform angepasst.

Nicht reservierte Personen werden abgewiesen.

Ihr könnt über das Online-Portal Hüttenholiday buchen.
Reservierte Schlafplätze werden ab 14.00 Uhr und bis 17.00 Uhr vergeben.

Für alle Schlafplätze gilt Schlafsack- und Bettlakenpflicht !!!
In der Hütte sind Hüttenschuhe zu tragen (keine Bergschuhe!)
(Bitte bringt euch leichte Schuhe in Form von z.B. Krogs oder Flip-Flops mit)
Bitte bezahlt eure Rechnung vor dem Schlafengehen !
Hüttenruhe ist um 22.00 Uhr

Hunde

Nach der Verordnung des Alpenvereins sind Hunde in Alpenvereinshütten verboten. Da wir auf dem Waltenbergerhaus keine separaten Räumlichkeiten zur Unterbringung von Wanderern mit Hund haben, müssen die tierischen Begleiter aus hygienischen und Sicherheitsgründen draußen schlafen.

Sonstiges

In der Hütte gilt striktes Rauchverbot!

Müllentsorgung
Wir haben kleine Müllbeutel vom DAV gratis im Eingangsbereich für euch parat hängen.
Bitte tragt euren eigenen Müll mit zu Tale.

Warmwasser
In den Waschräumen haben wir fließend Kaltwasser.
Warmwasser in den Duschen kann dieses Jahr nicht erworben werden.

Telefonieren & Wlan
Handyempfang ist draußen auf der Terrasse möglich. Telefonieren in der Gaststube ist nicht erwünscht!
Wir haben kein WLan-Netz.
Ein Notfalltelefon, sowie Bergrettungsfunk ist vorhanden

Denkt beim Packen an folgende Dinge:

  • Stirnlampe für nächtliches oder frühes Aufstehen
  • Hüttenschuhe in Form von leichten Schlappen mit möglichst fester Sohle, da mindestens die Schlafräume nicht mit Bergschuhe betreten werden dürfen
  • kleines Handtuch und Waschzeug für die Waschräume und Duschen
  • Sicherlich von Vorteil: Ohrstöpsel 🙂
  • Ausreichend Bargeld!